Facebook link

Floßfahrt auf Dunajec - Trasa - VisitMalopolska

Zurück

Spływ Dunajcem

Floßfahrt auf Dunajec

Mężczyznę ubranego w niebieską kamizelkę z motywem regionalnym (kwiaty oraz cekiny), na głowie ma kapelusz czarny z muszelkami, w ręku trzyma kij którym odpycha tratwę która płynie po Dunajcu, w tle widok na szczyt Trzech Koron
Charakter des Weges: Kajaktouren
Sromowce Wyżne Touristische Region: Pieniny i Spisz
tel. +48 182629721
fax. +48 182629793
tel. +48 182629793
Eine Floßfahrt auf dem Fluss Dunajec ist eine wunderbare Begegnung mit der prachtvollen Fauna und Flora. Die Tour durch die enge Schlucht voller scharfer Kurven ist zweifellos eine der interessantesten Attraktionen des Nationalparks Pieniny.

Ein Floß kann jeweils 10 bis 12 Personen tragen, zuzüglich zwei Flößer an der Bug- und der Heckseite. An dieser Stelle scheint es notwendig zu erklären, wer ein Flößer ist. Es handelt sich nämlich um einen Beruf, der sehr angesehen und nicht leicht zu erwerben ist. Eine Person, die Flößer werden möchte, muss aus einem der fünf Orte aus dem Pieniny-Gebirge stammen: Szczawnica, Krościenko nad Dunajcem, Czorsztyn, Sromowce Niżne oder Sromowce Wyżne. Darüber hinaus, muss sie eine dreijährige Ausbildung unter der Leitung eines Meisters absolvieren und eine Prüfung ablegen, anschließend weitere 3 Jahre Praxis, um den Titel des Flößermeisters zu erlangen.

Die Route der Dunajec-Floßfahrt verläuft wie folgt: Den Anfang bildet Červený Kláštor (Rotes Kloster) auf der slowakischen Seite, dann verschwinden die Bebauung und vor Ihnen erstreckt sich das Panorama vom Berg Trzy Korony (Drei Kronen), anschließend fährt das Floß zwischen hohe Kalksteinfelsen mit üppiger Vegetation ein. Besonders beachtenswert sind hier die Gipfel Siedmiu Mnichów und Sokolica, auch die Mutter des Pieniny-Gebirges genannt. Die Route beginnt in Sromowce-Kąty oder Sromowce Niżne und endet in Szczawnica oder in Krościenko. Die Fahrt dauert je nach Wetterlage und Wasserstand zwischen 2 und 3 Stunden. Die Strecke ist je nach gewählter Variante 18 oder 23 km lang. Die gesamte Fahrt wird von Geschichten und Witzen der Flößer begleitet. Die Floßfahrt-Saison dauert vom 1. April bis zum 31. Oktober. Es lohnt sich vor allem, den Dunajec-Durchbruch im Sommer, im Frühling oder im farbenfrohen Herbst zu durchqueren, wenn die Ansichten besonders spektakulär sind. Die Flößer fahren jeden Tag außer am ersten Ostertag und am Fronleichnam. Tickets können an den Kassen der beiden Anlegestellen erworben werden. Ein wunderbares Souvenir von der Fahrt auf dem Dunajec sind Fotos, die man gegen eine geringe Gebühr bei den Flößern bestellen kann. Vor Ort gibt es Parkplätze, Restaurants und Toiletten. Bemerkenswert ist dabei, dass die Floßfahrt absolut sicher ist, wegen der stabilen Konstruktion des Floßes und der Erfahrung der Flößer. Es ist deshalb eine perfekte Attraktion für Familien mit Kindern.