Die Route des Januaraufstands

Pałac w Książu Wielkim, murowany dwupiętrowy budynek, biała fasada, wieża od strony frontowej
Der Januaraufstand – einer der meist tragische polnische Aufstände - begann im Januar 1863, und die letzten mit Waffen gefassten Aufständischen wurden auf dem Markt in Sokołów Podlaski am 29. Mai 1865 hingerichtet. Über zwei Jahre kämpften Polen, Litauen und die Rus mit der russischen Teilungsmacht. Schon heute können wir unser Wissen über den Aufstand dank der Entstehung der Route des Januaraufstands ergründen.

Die Arbeiten an der ersten der thematischen Routen - der Kleinpolen-Route des Januaraufstands - begannen 2013, an dem 150. Jahrestag des Januaraufstands.  Der Zweck der Errichtung der Route war nicht nur die Ehrung des Jubiläums des Aufstands, aber vor allem die Erinnerung an dieses wichtige Ereignis zu kultivieren, das historische Wissen zu vertiefen und das nördliche Kleinpolen touristisch zu beleben.

Die Kleinpolen-Route des Januaraufstands umfasst 23 Gemeinden, in denen Routen für verschiedene Aktivitäten entstehen werden - Wandern, Radfahren, Routen für Autofahrer und Reiter, über die Informationstafeln informieren werden.

Wir verweisen Sie auf die Website www.1863szlak.pl, die eine umfassende Quelle des Wissens über den Aufstand in Kleinpolen ist und den Zeitplan der Veranstaltungen im Zusammenhang mit diesem Ereignis in unserer Woiwodschaft enthält.