Facebook link

Schätze des Kościeliska-Tals - Trasa - VisitMalopolska

Zurück

Skarby Doliny Kościeliskiej

Schätze des Kościeliska-Tals

Schronisko w Dolinie Kościeliskiej
Charakter des Weges: Wandertouren
Länge der Route: 11.5
Kościelisko Touristische Region: Tatry i Podhale
Kościeliska-Tal, das als schönstes Tal in der Westlichen Tatra betrachtet wird, zieren eindrucksvolle Felstore und die sich über ihnen erstreckenden Massive von Czerwone Wierchy und Kominiarski Wierch. In den hiesigen Kalkfelsen haben sich zahlreiche Höhlen gebildet und ein Teil von ihnen wurde zum Besichtigen freigegeben. Der Ausflug durch das Tal ist eigentlich ein langer Spaziergang inmitten wunderschöner Landschaften. Dieser Spaziergang kann noch abwechslungsreicher gestaltet werden, wenn die Seitenrouten genutzt werden, um zur Mroźna Höhle oder zur Kraków Schlucht zu gelangen. In der Umgebung der Herberge auf Ornak führt ein kurzer Pfad zum Smreczyński Teich, der im Fichtenwald gelegen ist, andere Seitenrouten führen zu den Höhlen Mylna und Raptawicka (sie dürfen nur mit einer Taschenlampe betreten werden).
Kiry – Dolina Kościeliska – Kiry