Facebook link

Galizische Kleinstadt Nowy Sącz - Obiekt - VisitMalopolska

Zurück

Miasteczko Galicyjskie Nowy Sącz

Galizische Kleinstadt Nowy Sącz

Miasteczko Galicyjskie Nowy Sącz ratusz
Nowy Sącz
Die Kleinstadt ist ein attraktives Dienstleistungszentrum mit kulturellem Charakter und zugleich eine Ergänzung zum Ethnographischen Park von Sącz.
Die Rekonstruktion eines Fragments der kleinstädtischen Bebauung umfasst einen kleinen Marktplatz und dessen Häuserfronten, bestehend aus rund einem Dutzend Gebäude. Besichtigen kann dort u.a. das Rathaus von Stary Sącz, das Adelshaus aus Łososina Górna und zwei Bürgerhäuser aus Stary Sącz. Die wiederhergestellten Gebäude wie die Post, Apotheke, Feuerwehr, Schneider- und Fotowerkstatt oder Zahnarztpraxis gestalten hier einzigartiges Klima, das man selten in der Form finden kann. Außerdem steht den Besuchern der Galizischen Kleinstadt ein umfangreiches Menü aus alten galizischen Gerichten zur Verfügung, die wir in der nahgelegenen Gaststätte serviert bekommen. Wie ein „lebendiger Organismus” vermittelt die Stadt das echte Leben Galiziens, der ehemaligen Provinz der Österreichisch-Ungarischen Monarchie aus der Wende des 19. und 20. Jh. Die um den Markplatz entworfenen und erbauten galizischen Objekte bilden eine spezifische Markt- und Straßenbebauung.

Obiekty na trasie

Verknüpfte Assets