Nordic walking

kobieta spacerująca z kijami wśród drzew
Nordic Walking ist der von finnischen Sportlern und Ärzten erfundene Marsch mit speziell dafür entwickelten Stöcken. In Polen ist er in den letzten zehn Jahren populär geworden. Ist eine Sportart, die alle unabhängig vom Alter und körperlichen Zustand treiben können. Man muss keine komplizierten Übungen lernen, um die körperliche Leistungsfähigkeit zu verbessern, sich zu entspannen und unnötige Kilogramme zu verbrennen. .

Es ist eine sanfte Sportart, sie überbelastet die Gelenke nicht, deshalb ist sie unter den Senioren sehr beliebt. Außer Stöcken und guten Schuhen brauchen Sie keine anderen Geräte. Mit Stöcken kann man praktisch überall spazieren gehen, aber immer schöner ist es, die ausgewiesenen Routen zu folgen, die in Kleinpolen nicht fehlen. Ein Beispiel dafür können Nordic Walking-Parks in Dolina Karpia in Osiek, Zator und Przeciszów. Nordic Walking-Enthusiasten werden wir in jedem Stadtpark sehen. Mit Stöcken kann man durch Spazier- und Laufwege wandern. Die Nordic Walking treibenden Menschen sind in Fußgängerzonen vieler polnischen Kurorte von Kleinpolen wie Krynica Zdrój, Wysowa Zdrój oder Piwniczna anzutreffen. Fans dieses Sports werden die einzigartigen Aussichten, gepflegte Gassen und viel Grün überzeugen, Kleinpolen zu besuchen.