Facebook link

Allerheiligenkirche Sobolów - Obiekt - VisitMalopolska

Zurück

Kościół Wszystkich Świętych Sobolów

Allerheiligenkirche Sobolów

Zdjęcie przedstawiające zabytkowy, drewniany kościół.
Sobolów 23, 32-742 Sobolów Touristische Region: Pogórza
tel. +48 146854480
Die Kirche liegt auf der Route der Holzarchitektur von Małopolska.
Die Pfarrkirche in Sobolów stammt aus dem ausgehenden 16. Jh. Es ist ein einschiffiges Gebäude, in Blockbauweise errichtet. An der Ostseite des Chores findet man die Ölberggruppe aus dem 20. Jh.: ein Engel, der Christus den Kelch überreicht. An der Kirche befindet sich ein freistehender hölzerner Glockenturm aus dem 17. Jh., auf dem eine gotische Glocke aufgehängt ist. Das älteste Objekt in der Kirche ist ein manieristisches Gemälde mit Kreuzigungsszene. Im Hauptaltar aus dem 19. Jh. befindet sich ein Bild der Gottesmutter mit Kind, die Bilder im Kirchenschiff stellen Szenen mit Seelen im Fegefeuer dar. Beachtenswert sind auch die Rokokoseitenaltäre oder die spätbarocken Bänke für die Kirchenstifter. Unweit von Sobolów liegt Pierzchów, der Geburtsort des Generals Henryk Dąbrowski, des Gründers der Polnischen Legion in Italien. Man findet dort einen Erdhügel, der zu Ehren Dąbrowskis errichtet wurde. Quelle: drewniana.malopolska.pl