Facebook link

Museum von Junges Polen, Rydlówka, Krakau - Obiekt - VisitMalopolska

Zurück

Rydlówka Kraków

Museum von Junges Polen, Rydlówka, Krakau

Dziedziniec dworku z zielenią.
Tetmajera 28, Kraków Touristische Region: Kraków i okolice
tel. +48 122651015
Im Haus "Rydlówka" begann am 20. November 1900 die mehrere Tage dauernde Hochzeit von Lucjan Rydel und Jadwiga Mikołajczyk.
Diese Hochzeit war ein kulturelles und gesellschaftliches Ereignis und hat auch Stanisław Wyspiański beim Schreiben des Dramas "Die Hochzeit" inspiriert. Das Haus war damals das Eigentum von Włodzimierz Tetmajer. Die Familie Rydel kaufte es im Jahre 1908. Jetzt befindet sich dort das Museum des Jungen Polens, in dem man die Innenräume besichtigen und eine kurze Geschichte des Fremdenführers hören kann. Für Gruppen empfiehlt sich Teilnahme an eine Unterrichtsstunde im Museum, bei der über die charakteristische Merkmale der Epoche Junges Polen, über Ursprung und Interpretation von "Hochzeit", über die Personen des Dramas und ihre historischen Prototypen unterrichtet wird.