Facebook link

Grab der Familie Wojtyła Friedhof Rakowicki Krakau - Obiekt - VisitMalopolska

Zurück

Grób Wojtyłów Cmentarz Rakowicki Kraków

Grab der Familie Wojtyła Friedhof Rakowicki Krakau

Grób Wojtyłów, kamienny, wokół kwiaty i znicze.
ul. Prandoty 1, 31-435 Kraków Touristische Region: Kraków i okolice
tel. +48 126199900
Die älteste noch vorhandene Nekropole Krakaus wurde 1803 angelegt und besteht heute aus zwei Teilen, die durch die Straße ul. biskupa Prandoty getrennt sind.
Im nördlichen Teil, als Militärfriedhof bezeichnet, befindet sich das Grabmal der Familie Kaczorowski, aus der die Mutter von Karol Wojtyła stammte. Hier auch wurde der am 18. Februar 1941 verstorbene Vater des zukünftigen Papstes bestattet. Die Mutter von Karol Wojtyła starb viel früher, als der kleine Lolek gerade mal 9 Jahre alt war 1929 und wurde in Wadowice beerdigt. Ihre sterblichen Überreste wurden in das Familiengrab umgebettet, als Karol Wojtyła bereits das Amt des Krakauer Metropoliten bekleidete. Damals auch bestattete man dort die sterblichen Überreste seines älteren Bruders Edmund, der 1932 in Bielsko gestorben war. Neben dem erneuerten Grabmal steht ein Denkmal des betenden Papstes Johannes Paul II.