Facebook link

Czorsztyńskie-See - Obiekt - VisitMalopolska

Zurück

Jezioro Czorsztyńskie

Czorsztyńskie-See

Zbiornik wodny wśród pagórków z widocznym zamkiem i fragmentem zapory
Czorsztyn Touristische Region: Pieniny i Spisz
: - :
Ein magischer Ort, an dem es sich lohnt, einen Urlaub oder ein Wochenende zu verbringen. Der zwischen den Gebirgszügen Gorce und Pieniny gelegene See ist ein perfekter Ort, um zu entspannen, erholen und die Landschaft zu bewundern.

Dunajec, ein rechter Nebenfluss der Weichsel, fließt in östliche Richtung durch das Nowotarska-Tal, wo sein Wasser durch einen Damm in Niedzica zum Czorsztyńskie-See und anschließend durch einen Damm in Sromowce Wyżne zum Sromowski-Staubecken aufgestaut wird. Der Czorsztyńskie-See erstreckt sich über neun Kilometer in die Länge und eignet sich hervorragend für Erholungszwecke. Seine Ufer sind an einigen Stellen leicht zugänglich, und seine Umgebung außergewöhnlich malerisch: Man kann hier segeln, tauchen und schwimmen. Der See ist über die Straße Nr. 969 von Nowy Targ nach Krościenko nad Dunajcem und über eine Landstraße von Dębno nach Niedzica erreichbar. Am See gibt es mehrere Strände und Anlegestellen. In Niedzica, nur 200 m vom Hügel mit der Burg entfernt, kann man an der einzigen bewachten Badestelle Zamajerz-Zamek entspannen. In der Nachbarschaft gibt es einen Jachthafen und einen Verleih für Wassersportgeräte. Am Nordufer befindet sich die Badestelle Stara Droga in Kluszkowce. An der Anlegestelle Aqualand finden Sie mehrere gastronomische Betriebe und einen Verleih für Wassersportgeräte. Auf jeden Fall eines Spaziergangs wert sind hier der Hauptdamm, die Burgruine in Czorsztyn und die Burg in Niedzica. Um den See herum kann man auch mit dem Fahrrad fahren, über den Radweg VeloCzorsztyn.


Obiekty na trasie