Facebook link

Der aus Lärchenholz gebaute Gutshof in Wielogłowy - Obiekt - VisitMalopolska

Zurück

Dwór Wielogłowy

Der aus Lärchenholz gebaute Gutshof in Wielogłowy

Widok na modrzewiowy dworek z zewnątrz
Wielogłowy 1, 33-311 Wielogłowy Touristische Region: Pogórza
Der aus Lärchenholz gebaute Gutshof in Wielogłowy entstand im 17. Jh. Seine letzte Besitzerin Maria Stuber hat das Anwesen 1958 dem Orden der Karmeliterinnen des Kindes Jesus geschenkt, die dort ein Kloster gründeten.
Im westlichen Teil des Gebäudes befindet sich die Klosterkapelle mit der Darstellung der Gottesmutter. Das aus über Eck verzahnten Bohlen gebaute Haus hat verputzte und getünchte Außenwände. Im Inneren wurden bei den Vorrichtungsarbeiten Reste klassizistischer Polychromie freigelegt. Erhalten ist auch ein Teil der Wirtschaftsgebäude das Gesindehaus stammt aus dem 19. Jh.