Facebook link

Der Obere Marktplatz Wieliczka - Obiekt - VisitMalopolska

Zurück

Rynek Górny Wieliczka

Der Obere Marktplatz Wieliczka

Zdjęcie przedstawia plytę Rynku Górnego w Wieliczce pokrytą trójwymiarowym malowidłem przedstawiającym wnętrze kopalni. W tle kamieniczki przy Rynku.
Rynek Górny, Wieliczka Touristische Region: Pogórza
Die Bebauung am Marktplatz stammt überwiegend aus dem 19. Jahrhundert und wurde in Anlehnung an das mittelalterliche schachbrettartige architektonische System errichtet. Am Marktplatz findet man das Przychocki-Palais, eine neoklassizistische Residenz, die am Standort des alten Rathauses erbaut wurde.
Der quadratische Platz, aus dem strahlenartig acht Straßen ausgehen - je zwei aus jeder Ecke, stammt aus der Zeit der Herrschaft Kasimir des Großen. Inmitten des Oberen Marktplatzes steht heute das Werk von Ryszard Paprocki „Die Salzwelt”. Es ist die größte 3D-Malerei in Polen und vermutlich zweitgrößte weltweit. Das Gemälde „Salzwelt” ist eine malerische Vision des unterirdischen Salzbergwerks. Der Autor hat in die Komposition seines Bildes die schon vorhandenen Bronzeskulpturen der vier Bergleute integriert, die aus den unterirdischen Stollen auf die hölzernen Brücken hochsteigen.