Facebook link

Villa „Romanówka” Krynica-Zdrój - Obiekt - VisitMalopolska

Zurück

Willa „Romanówka” Krynica-Zdrój

Villa „Romanówka” Krynica-Zdrój

Willa „Romanówka” Krynica-Zdrój
Bulwary Dietla 19, 33-380 Krynica-Zdrój Touristische Region: Beskid Sądecki i Niski
tel. +48 184715303
Einst eine Pension, ist die malerische Villa „Romanówka“ heute vor allem mit dem Museum von Nikifor, dem berühmten primitivistischen Künstler, verbunden. In der Ausstellung sind Erinnerungsstücke und Werke des Künstlers aus verschiedenen Epochen und zu verschiedenen Themen zu sehen, während an der Vorderseite des Gebäudes eine Gedenktafel mit einem Flachrelief des Künstlers angebracht ist.

„Romanówka“ wurde Mitte des 19. Jahrhunderts als Ferienpension im damals berühmten sogenannten "Schweizer Stil" erbaut. Das Haus hat eine Balkenkonstruktion, ist mit gestrichenen Brettern verschalt und mit Blech gedeckt. Diese Funktion erfüllte es bis in die 1970er Jahre, und 1994 wurde in ihm das Nikifor-Museum eröffnet, eine Zweigstelle des Bezirksmuseums in Nowy Sącz. Hier sind einige der besten Gemälde von Epifan Drowniak, einem unter dem Namen Nikifor Krynicki bekannten primitivistischen Maler, zu bewundern, die die Vielfalt der von ihm verwendeten künstlerischen Techniken und die wichtigsten Schwerpunkte seiner Interessen zeigen. Die Villa ist ein eklektisches Gebäude. In der Mitte der Front befindet sich ein breiter, auf geschnitzten Pfosten ruhender Arkadengang, über dem sich eine eindrucksvolle Fassade mit einem Balkon mit durchbrochener Balustrade befindet, die von einem dreieckigen Giebel gekrönt wird