Facebook link

Die Hilfskirche St. Adalbert in Kąclowa - Obiekt - VisitMalopolska

Zurück

Kościół świętego Wojciecha Biskupa Kąclowa

Die Hilfskirche St. Adalbert in Kąclowa

Drewniany kościół z wysoką wieżą, stojący pod lasem. Widok z góry.
Kąclowa 116, 33-330 Grybów Touristische Region: Beskid Sądecki i Niski
tel. +48 184472284
Die Hilfskirche St. Adalbert in Kąclowa entstand 1926–29 nach dem Entwurf von Z. Mączeński, der sich von der traditionellen Baukunst inspirieren ließ.
Die ursprünglich mit Schindeln gedeckten, separaten Dächer (Langhaus: Schopfwalmdach, Presbyterium mehrflächiges Dach) sind mit Blech gedeckt. Die Decke im Inneren ist teils flach, teils mit scheinbarem Tonnengewölbe überspannt. Der historizistische Hauptaltar von 1960 ist das Werk von J. Puchała und enthält das Gemälde _Kreuzigung _von Cz. Preis aus derselben Zeit. Zur Ausstattung gehören auch die hölzerne Kanzel und das Taufbecken von 1933 sowie die Orgel, die auf 1793 datiert wird