Facebook link

Muttergottes Königin von Podhale Sanktuarium in Ludźmierz - Obiekt - VisitMalopolska

Zurück

Sanktuarium Matki Bożej Królowej Podhala Ludźmierz

Muttergottes Königin von Podhale Sanktuarium in Ludźmierz

Wnętrze kościoła. Ściany i sufit ozdobione malowidłami w kolorze niebieskim, białym i złotym.
ul. Jan Pawła II 124, 34-471 Ludźmierz Touristische Region: Tatry i Podhale
tel. +48 182655577
Die Figur Muttergottes Königin von Podhale wurde ca. 1400 der Kirche in Ludźmierz geschenkt. Die Legende besagt, dass ein Kaufmann, der auf dem umgebenden Torfmoor umherirrte, Maria um Hilfe bat, damit sie ihm den richtigen Weg weise.
Als Dank für die erteilte Hilfe stiftete er die Statue. Die Figur der „Bergbäuerin von Podhale” befindet sich am Altar der neugotischen Kirche von 1869–77, doch die Erste hölzerne Kapelle entstand hier schon nach 1234, als Ludźmierz Sitz der Zisterzienser wurde. Kurz darauf zogen sie nach Szczyrzyc um. Der Marienkult von Ludźmierz war Karol Wojtyła sehr wichtig, er kam mehrmals hierher um zu beten.